Webseitencheck

Apps

Wir bieten die Erstellung drei verschiedener Formen von Apps an. Welche davon für Sie die richtige Wahl ist, hängt ganz von den Funktionalitäten ab, die die App erfüllen soll.

Progressive Webapps (PWA)

Bei einer PWA wird zuerst eine „normale“ Webseite, die auf Mobilgeräten perfekt zu bedienen ist und hierbei bereits fast einer App gleicht, entwickelt. Damit diese auch bei fehlender Internetverbindung genutzt werden kann, kümmert sich ein in JavaScript programmierter Service-Worker um den Datenaustausch.

Die PWA ist kostengünstig und muss nur einmal entwickelt werden um auf vielen Plattformen genutzt werden zu können. Man erhält hierbei Webapp und mobile App in einem. Das Hinzufügen zum Startbildschirm erfolgt über den Browser und nicht durch Download aus dem App-Store.

Pro Contra
Kostengünstig Eingeschränkte Möglichkeiten für Push-Benachrichtigungen
Plattformübergreifend Kein Zugriff auf Kontakte und Kalender am Mobilgerät
Keine kostenpflichtigen Entwickleraccounts notwendig Kein Zugriff auf Telefoniefunktionen
Download direkt aus dem Browser Nicht in den App-Stores gelistet

Hybride Apps

Eine hybride App ist ähnlich einer PWA aufgebaut, kann aber dadurch, dass Sie in einem Webcontainer laufen und am Gerät über den App-Store installiert werden, über zusätzliche Schnittstellen auf Gerätefunktionen zugreifen.

Pro Contra
Relative günstige Entwicklungskosten Wartung und Updates deutlich aufwändiger als bei PWA
Plattformübergreifend Unvollständige Geräteschnittstellen
Zugriff auf native Funktionen
Download über App-Store

Native Apps

Native Apps werden in der Programmiersprache der jeweiligen Plattform verwendet. Es findet somit für Android, iOS etc. jeweils unabhängig voneinander eine vollständige Entwicklung statt. Dadurch multiplizieren sich die Kosten mit jeder zusätzlich gewünschten Plattform. Dies gilt auch für die Wartung. Dafür kann eine native App aber auch auf alle nativen Funktionen zugreifen.

Pro Contra
Vollständiger Zugriff auf native Funktionen Hohe Entwicklungskosten
Download über App-Store Hoher Wartungsaufwand
Nicht plattformübergreifend nutzbar